Straßenbahnlinie 302 bleibt im Takt

Im letzten Jahr haben wir GRÜNE dafür gekämpft, dass das Pilotprojekt des 5-Minuten-Taktes der Straßenbahnlinie 302 zwischen Gelsenkirchen-Buer und Gelsenkirchen-Innenstadt bis zur Übernahme des 7,5-Minuten-Taktes im Rahmen der Anpassung an den Nahverkehrsplan (NVP) Bochum weitergeführt wird. Im Oktober letzten Jahres ist der Rat der Stadt unserer Initiative gefolgt und hat der Verlängerung des Pilotprojektes bis zur Nahverkehrsplanumsetzung zugestimmt und die entsprechende Investition getätigt. Eine gute Entscheidung! Zusätzlich hat die Verwaltung der Politik die Erstellung einer Beschlussvorlage im Frühjahr zugesichert, damit der 5-Minuten-Takt reibungslos fortgesetzt werden kann. Nachdem diese sich verzögerte, beantragten wir im Verkehrsausschuss einen Sachstandsbericht zur Umsetzung dieser Maßnahme. Es war und ist uns wichtig, den niedrigen Takt beizubehalten und nicht aus Kostengründen für eine überschaubare Zeit zum alten 10-Minuten-Takt zurückzukehren. Parallel zu unserem Antrag für die Sitzung des Verkehrsausschusses brachte die Verwaltung dann auch die angekündigte Vorlage ein. In dieser waren die finanziellen Mittel konkretisiert und der 5-Minuten-Takt bis zum NVP festgelegt. Damit erledigte sich der Sachstandsbericht und mit den Stimmen der Politik war der der 5-Minuten-Takt der 302 gesichert. Unser Einsatz hat sich gelohnt!

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld