Mirco Kranefeld

Meine politischen Interessen liegen im Bereich Verbraucherschutz und Bürgerbeteiligung, aber auch Umweltschutz, Erneuerbare Energien und Anti-Atom, welche mich zum Grünen Sympathisanten machten.

Mitglied wurde ich 2002 als mich im Bundestagswahlkampf eine Rede von Joschka Fischer, in der er die Beteiligung am Krieg gegen Serbien verteidigte, beeindruckte. Diese Intervention sah, und sehe ich noch heute, als richtig und notwendig an, um Menschenleben zu retten und zeigte mir, dass sich die Grünen schwierige Themen nicht leicht machen.

Dies lässt auch eine konservative Seite erkennen, weshalb ich jede Form von Extremismus ablehne und bei der Integrationspolitik der Meinung bin, dass Migranten bestimmte Rechte und Pflichten haben und der Staat deren Einhaltung zu gewährleisten hat.

 

Bezirksvertretung: West

Ausschüsse: Aufsichtsrat Nordsternpark, Ausschuss für Verkehr, Bauen und Liegenschaften, and Betriebsausschuss Gelsenkanal

Email verschicken