Kultur in Szene setzen! – Talk mit Claudia Roth

Das war ein gelungener Sonntagmittag bei Kultur in Szene setzen – Talk mit Claudia Roth!
Bei strahlendem Sonnenschein durften wir am 6. September die ebenso heiter gelaunte Claudia Roth in der Rosi Gelsenkirchen zu einem kulturpolitischen Austausch willkommen heißen. Der Einladung waren auch die Initiator*innen der AnsehBar, Nancy E. Watt und Christoph Lammert gefolgt, die die öffentliche Kunstausstellung vorgestellt haben.
Anschließend hat Claudia zur besonderen Lage von Kulturschaffenden während der Corona-Pandemie gesprochen und einen eigenen Rettungsschirm für die Kultur- und Kreativbranche gefordert.
Nicht nur, weil daran viele Jobs und Existenzen hängen und der Sektor wirtschaftliche Relevanz hat, sondern vor allem vor derm Hintergrund, dass Kunst und Kultur gerade jetzt Wertschätzung erfahren und als Bollwerk gegen antidemokratische und menschenfeindliche Entwicklungen in unserer Gesellschaft gestärkt werden müssen.
Kultur ist Lebensmittel und auch systemrelevant.
Als Grüne Gelsenkirchen wollen wir einen Kulturentwicklunsgplan für Gelsenkirchen auf den Weg bringen, damit Kunst und Kultur nicht durch die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie auf der Strecke bleiben und unter einer gemeinsamen Vision von Akteur*innen, Stadtgesellschaft und Politik weiterentwickelt werden.
Vielen Dank an die Rosi für die wie immer angenehme Gastfreundschaft!

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld