In Verwaltungsgebäuden kann endlich der Müll getrennt werden

Dennis Melerski, umweltpolitischen Sprecher der GRÜNEN-Ratsfraktion zeigt sich erfreut darüber, dass ab nächster Woche im Hans-Sachs-Haus, im Rathaus Buer und im Schloss Horst der Müll getrennt gesammelt wird.

Zuletzt hatten die GRÜNEN das Thema Mülltrennung in Verwaltungsgebäuden in der März-Sitzung des Umweltausschusses auf die Tagesordnung gesetzt und dazu einen Antrag gestellt.
“Nach langer und teilweise zäher Debatte im Umweltausschuss hat sich unser Antrag letztendlich durchgesetzt”, so Dennis Melerski. “Und auch wenn eine konsequente Mülltrennung in den  Verwaltungsgebäuden recht spät kommt, so ist es doch gut, dass die Stadt ihren BürgerInnen nun vorlebt, was sie von diesen schon lange verlangt.”

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld