Umwelt

Presseschau 05.02.2016

Gleich mehrere GRÜNE Stellungnahmen und Positionen fanden sich heute in der WAZ. Zum einen zu unserer Forderung, sich der Klage gegen die Atomkraftwerke Tihange und Doel anzuschließen (Original-Pressemitteilung). Aber auch aus… Weiterlesen »

Strahlung kennt keine Grenzen

GRÜNE fordern Klageunterstützung gegen AKW

Die GRÜNE-Fraktion hat für die Ratssitzung am 25. Februar den Antrag gestellt, dass der Rat den Oberbürgermeister auffordert, den Klagen der StädteRegion Aachen im Namen der Stadt Gelsenkirchen gegen den… Weiterlesen »

Mangelnde Bürgerbeteiligung rächt sich

Zum gestrigen Urteil des OVG-Münster, durch welches der Bebauungsplan zur BP-Norderweiterung unwirksam ist, erklärt Dennis Melerski, Stadtverordneter der GRÜNEN: “Mangelnde Bürgerbeteiligung rächt sich jetzt! Deshalb ist es gut, dass das… Weiterlesen »

GRÜNE fordern Antworten von BP

Nach der Information durch die WAZ zu der Bodenverunreinigung durch Kerosin fordern die GRÜNEN dazu Informationen in der Bezirksvertretung West und im Ausschuss für Umwelt und Klimaschutz. Dennis Melerski, umweltpolitscher… Weiterlesen »

Biotonne entwickelt sich zur Erfolgsgeschichte

GRÜNE: Rückkehr zur wöchentlichen Leerung der Biotonne im Sommer! „Im Rahmen der Haushaltsberatungen werden die GRÜNEN die Wiedereinführung der wöchentlichen Leerung der Biotonne in den Sommermonaten ab 2016 beantragen“, kündigt… Weiterlesen »

Baumfällungen am Nordring

Am Nordring finden gerade umfangreiche Baumfällungen statt. Als Naturfrevel sieht dies unser Bezirksverordneter Karl Henke, der kein Verständnis für diese Aktion hat. Wer in Gelsenkirchen geglaubt hat, nach dem Sturm… Weiterlesen »

Linden tragen Trauerkreuze

Ein Kommentar von Karl Henke, Bezirksverordneter der GRÜNEN im Stadtbezirk Gelsenkirchen Nord zu den Baumfällplanungen der Stadt auf der Breitestraße in Erle.