Umwelt

Tschernobyl nicht vergessen!

Europaweit, besser weltweit aus der Atomkraft aussteigen! Bündnis 90 / DIE GRÜNEN Gelsenkirchen haben heute, 31 Jahre nach dem größten anzunehmen Unfall (GAU) im Kernkraftwerk von Tschernobyl (Ukraine), mit einer… Weiterlesen »

GRÜNE für konsequenten Klimaschutz

Mit Freude hat der Kreisverband Bündnis 90/DIE GRÜNEN zur Kenntnis genommen, dass Gelsendienste Elektrofahrzeuge testet und an der Schalker Meile 16 neue Bäume gepflanzt werden. In beiden Bereichen sehen die… Weiterlesen »

Tschernobyl mahnt: Tihange abschalten

Tschernobyl mahnt: Tihange abschalten

Anlässlich des 30. Jahrestages der Atomkatastrophe von Tschernobyl am 26. April erinnern die GRÜNEN in Gelsenkirchen daran, dass dieses Thema leider nicht nur Geschichte ist. „Man sollte annehmen, dass Tschernobyl… Weiterlesen »

Presseschau 05.02.2016

Gleich mehrere GRÜNE Stellungnahmen und Positionen fanden sich heute in der WAZ. Zum einen zu unserer Forderung, sich der Klage gegen die Atomkraftwerke Tihange und Doel anzuschließen (Original-Pressemitteilung). Aber auch aus… Weiterlesen »

Strahlung kennt keine Grenzen

GRÜNE fordern Klageunterstützung gegen AKW

Die GRÜNE-Fraktion hat für die Ratssitzung am 25. Februar den Antrag gestellt, dass der Rat den Oberbürgermeister auffordert, den Klagen der StädteRegion Aachen im Namen der Stadt Gelsenkirchen gegen den… Weiterlesen »

Mangelnde Bürgerbeteiligung rächt sich

Zum gestrigen Urteil des OVG-Münster, durch welches der Bebauungsplan zur BP-Norderweiterung unwirksam ist, erklärt Dennis Melerski, Stadtverordneter der GRÜNEN: “Mangelnde Bürgerbeteiligung rächt sich jetzt! Deshalb ist es gut, dass das… Weiterlesen »