Anträge zum Untersuchungsausschuss

Am Freitag tagt der Untersuchungsausschuss zum Jugendamtsskandal zum zweiten Mal und leitet mit der Einbringung des Haushaltes am Vortag in die zweite Jahreshälfte ein. Wir haben zwei Anträge zur Zeugenbefragung gestellt.

  • Zum einen haben wir darum gebeten einen Mitarbeiter des Jugendamtes zu den Verhandlungen mit dem Kinderheim St. Josef einzuladen. Hintergrund sind unter anderem die hohen Belegungszahlen. Hier der komplette Antrag.
  • Des weiteren beantragen wir die Befragung eines Mitarbeiters von St. Josef ebenfalls zur Überbelegung von St. Josef. Hier ebenfalls der Antrag.

Der “Ausschuss für Fehlverhalten im Kontext der Gelsenkirchener Jugendhilfe” (AFJH) tagt das nächste mal am Freitag um 11 Uhr im Ratssaal des Hans-Sachs Haus. Dort werden auch die Berichte von Rechnungs- und Wirtschaftsprüfern besprochen. Die komplette Tagesordnung findet man im Ratsinformationssystem der Stadt. Wir werden wahrscheinlich wieder live twittern.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld